2. Gauklernacht Ewall

2. Gauklernacht Ewall

Die 2. Gauklernacht Ewall aus persönlicher Sicht. 

Ich war mittlerweile, seit ich auf Belegaer bin, schon auf ein paar Rollenspiel Events, auch wenn ich nicht der reine Rollenspieler bin. Aber ich muss sagen es macht unheimlich Spaß ab und zu in die reine Rollenspielwelt ab zu tauchen und ich bin beeindruckt von der Arbeit die die Leute in ihr Rollenspiel Charakter stecken. Und nach mehr bin ich beeindruckt von der Arbeit die dann noch in solche Events gesteckt werden. 

Die Gauklernacht Ewall wird veranstaltet von den Bunten Vögeln und den Mondbarden. 

Hier könnt viele Infos über die Gauklernacht Ewall bekommen

So genug der Worte . Genießen wir die 2. Gauklernacht Ewall. 

Die 2. Gauklernacht wurde standesgemäß von einem Schelm eröffnet. Natürlich untermalt mit viel Musik. Ich war gleich mal beeindruckt wie man sich hier alles kleiden kann.

Es waren schon von Anfang an zahlreich Leute da die das ganze Event verfolgten. Da ich wie immer auch ein wenig Video aufzeichnen wollte stand ich in der ersten Reihe. Was mir ab und zu auch einen Anflüsterer einbrachte ich soll mich nicht so vordrängen oder “Bitte die Hobbits vor lassen”.

Die Trompeten verkündeten dann den Beginn der Aufführen der Gaukler. Ich war gespannt was so alles kommen wird.

Die Gauklergruppe stellte sich vor und begann mit ihrer Aufführung . Es wurde einiges geboten vom Muskelbepackten Zwerg über Feuerspucker , Tierbändiger bis hin zu Hexen.

Ich war echt beeindruckt und konnte gar nicht genug bekommen. Nach der Gaukleraufführung gab es zu Unterhaltung wieder etwas Musik.

Als weiteres Highlight kam es dann als nächstes zu einen Showkampf der mit bloßen Fäusten ausgetragen wurde.  Es flogen während des Kampfes nicht nur die Fäuste auch verbal wurde kräftig ausgeteilt. 

  Es fanden zwei Showkämpfe statt die durch etwas Musik unterbrochen wurden um das Adrenalin wieder etwas ab zu bauen. Nach diesem Highlight wurde wieder die Location gewechselt und eine weiter Musikgruppe spielte auf. Das ganze war bis her alles perfekt durchgeplant. Ich war beeindruckt und war gespannt was noch alles kommen würde. 

Dann kam auch schon wieder ein Highlight ein Hobbit Wettrennen . Es gab einen festgelegten Parcours der abgerannt und teilweise auch abgeschwommen werden musste. Die Zuschauer waren gespannt die Teilnehmer aufgeregt. Nachdem das Rennen vorüber war gab es standesgemäß eine Siegerehrung. Dann wurde wieder Musik gespielt bevor es mittlerweile schon sehr spät Abends nach drinnen ging wo die beiden Veranstalter ein gemeinsames Konzert gaben.

Dieses Konzert bildetet dann auch den Abschluss der 2. Gauklernacht Ewall. Ich war beeindruckt. Die Zeit verflog nur so ich merkte gar nicht wie spät es zum Schluss schon war. Aber es unheimlich viel Spaß gemacht bei so einem Event dabei zu sein .  So das ich sagen kann ich  bin auf jedenfall wieder dabei. Wenn es so etwas gibt. 

Hier kann man sich auch nochmal ein Video zu 2. Gauklernacht Ewall anschauen. Das Video vermittelt bestimmt noch besser wie faszinierend so ein Event sein kann. 


StartseiteZurück zur Seite Events in HDRO